Skip to main content
#
 
our twitterour facebook page youtubeinstagram
U.S.
Newsletter

Deutscher Doppelmörder Jens Söring bleibt in Haft

(Berliner Kurier, 14. Oktober 2012, Link)


Washington –  Jens Söring bleibt weiter in US-Haft! Der deutsche Diplomatensohn, der seit mehr als 20 Jahren wegen Doppelmordes in Virginia einsitzt, kassierte eine erneute Niederlage im Kampf um Haftverlegung nach Deutschland.

Er scheiterte auch in der achten Anhörung vor dem Begnadigungsausschuss. „Wegen der Schwere der Tat“ käme eine vorzeitige Entlassung und Überstellung des inzwischen 45-Jährigen bis auf weiteres nicht infrage, begründete das Begnadigungsgremium.

Seit 1990 verbüßt Söring im Gefängnis von Buckingham eine zwei Mal lebenslange Haftstrafe und beteuert seither seine Unschuld. Söring sei unschuldig, sagten auch mehrere Ermittler während der Anhörung vor dem „Parole Board“ aus – darunter sogar zwei Ex-Generalstaatsanwälte, die einst am Fall arbeiteten.

In einem Indizien-Prozess wurde Söring für schuldig befunden, 1985 mit seiner damaligen Freundin Elizabeth deren Eltern bestialisch umgebracht zu haben.

    Jens Söring ist ein deutscher Schriftsteller, der mehr als 33 Jahre in amerikanischen und englischen Gefängnissen verbrachte für einen Doppelmord, den er nicht begangen hat. 2016 zeigten DNA Tests, dass Blut am Tatort, welches einst ihm zugerechnet wurde, tatsächlich von zwei anderen Männern stammte.

    our twitterour facebook page youtubeinstagram
    Site Powered By
        Streamwerx - Site Builder Pro
        Online web site design